Das zu tun was man liebt, stellt uns oft vor große Herausforderungen. Denn es gibt da ja einen wichtigen Bestandteil in unserem Leben: Angst. Oft lassen wir Dinge sein, weil unsere Angst stärker ist als unser Wille. Doch wenn wir uns ihr nie stellen, werden uns natürlich Momente begegnen die uns enttäuschen, traurig oder wütend machen. Aber auch Momente, die uns mehr schenken und größer sind als das was wir uns jemals erträumt hätten. Und dann, ja dann hat es sich mal wieder gelohnt sich seinen Ängsten zu stellen. Denn die Resultate aus unserem mutigen Exkurs, motivieren uns weiterzumachen und uns mehr denn je auf unser Leben einzulassen. Und wenn der Wille stärker ist, für das zu leben, wofür unser Herz brennt werden unsere Ängste nichtig werden.

So und nun zu Sandra und Martin, ich hatte die beiden ja bereits vor meiner Linse an ihrer Hochzeit und freue mich sehr, dass sie mich seither in meinem Leben begleiten und ich ebenfalls ein Teil ihrer besonderen Momente in ihrem Leben sein darf. Ein lauer Sommerabend. Eine werdende Familie und ich, eine glückliche Fotografin die sich täglich ihren Ängsten stellt 😉

 

 

Leave A

Comment