Wenn du dir eigentlich ein paar Tage den wilden Wind um die Ohren an der Nordsee wünschst. Du aber dann in Venedig landest, weil einfach alle Zeichen dafür stehen. Und dann merkst, das es eben doch immer besser ist, sich vom Leben treiben zu lassen.

…und so sollten unsere Flittertage in Venedig sein. Unabhängig davon das ich ja eigentlich an die Nordsee wollte. Eine ordentliche Brise Wind, ein bisschen nordischer Lifestyle, die Sanddünen aber vorallem wieder die Ruhe finden. Wie meistens wenn es uns in die Ferne verschlägt, naja sagen wir mal, sind wir eher sehr knapp mit der Planung dran. Und wie es so will, war natürlich alles verbucht. Hmm. Also was nun?

Egal. „Dann lass uns einfach nach Venedig cruisen“. Ein Abend. Gebucht. Kein Reiseführer. Kein Plan. Eigentlich wie immer.

Italien wir kommen…

Und jetzt liege ich hier in unserem kleinen Hotelzimmer, es ist bereits abends und der zweite Tag ist fast vorbei. Höre die Kirchenglocken durch die dünnen alten Fenster läuten und die Venezianer in gewohnter italienscher Atmosphäre ihre Geschichten erzählen. Verstehen tue ich leider nichts, aber das ist eigentlich egal. Denn ich liege hier. In Venedig. Mein Mann an meiner Seite. Nach einen langen und sehr gangreichen Tag. Der zu guter Letzt ein Wahnsinns Panorama am Markusplatz für uns bereit hielt. Von den italienischen Pattiserien will ich erst gar nicht anfangen.

Nun, genau deshalb ist es so schön das Leben ganz einfach zu LEBEN. Denn oftmals ist es besser, Dinge einfach mal geschehen zu lassen ohne gleich in Panik zu verfallen. Denn dann ist es gut, so wie es ist. Denn auch im November scheint die Sonne in Venedig…

AnjaLinner_venedig-110AnjaLinner_venedig-2AnjaLinner_venedig-25 AnjaLinner_venedig-93AnjaLinner_venedig-58 AnjaLinner_venedig-9AnjaLinner_venedig-98 AnjaLinner_venedig-90AnjaLinner_venedig-94 AnjaLinner_venedig-89 AnjaLinner_venedig-85AnjaLinner_venedig-86 AnjaLinner_venedig-83 AnjaLinner_venedig-82AnjaLinner_venedig-84 AnjaLinner_venedig-80 AnjaLinner_venedig-8 AnjaLinner_venedig-77AnjaLinner_venedig-78 AnjaLinner_venedig-7AnjaLinner_venedig-72 AnjaLinner_venedig-67 AnjaLinner_venedig-68AnjaLinner_venedig-79 AnjaLinner_venedig-61 AnjaLinner_venedig-65 AnjaLinner_venedig-60 AnjaLinner_venedig-57 AnjaLinner_venedig-51AnjaLinner_venedig-54AnjaLinner_venedig-6AnjaLinner_venedig-53AnjaLinner_venedig-52  AnjaLinner_venedig-49 AnjaLinner_venedig-44AnjaLinner_venedig-47 AnjaLinner_venedig-45 AnjaLinner_venedig-43 AnjaLinner_venedig-42 AnjaLinner_venedig-39 AnjaLinner_venedig-41 AnjaLinner_venedig-36 AnjaLinner_venedig-35 AnjaLinner_venedig-34 AnjaLinner_venedig-29 AnjaLinner_venedig-27 AnjaLinner_venedig-30 AnjaLinner_venedig-26AnjaLinner_venedig-33 AnjaLinner_venedig-23 AnjaLinner_venedig-24 AnjaLinner_venedig-20 AnjaLinner_venedig-15 AnjaLinner_venedig-14AnjaLinner_venedig-4 AnjaLinner_venedig-13 AnjaLinner_venedig-107 AnjaLinner_venedig-38AnjaLinner_venedig-102AnjaLinner_venedig-100AnjaLinner_venedig-10

 

 

Leave A

Comment